Agile Learning: Impulsvortrag

Einführung

Fall 1: Agile Learning

Fall 2: Mobile Learning

Fall 3: Social Learning

Fall 4: Organizational Development

Agile Learning – Gestaltungskonzept für ein Lernen in VUCA-Zeiten

Impulsvortrag (47 min.)

Ausgehend von den zentralen technologischen Veränderungen und aktuellen Herausforderungen für Unternehmen und HR-Verantwortliche, skizziert Herr Scholl ein Gestaltungskonzept für Agiles Lernen.

Einführung in die Fallbeispiele

(8 Min.)

Für die folgenden Fallbeispiele führt Frau Baldus in die Rahmengeschichte ein und gibt eine Landkarte der Adobe E-Learning Werkzeuge zur Orientierung mit.

Vom guten E-Learning zur agilen Content Strategie

Fallbeispiel 1 (37 Min.)

Die Experten schildern die Entstehung eines Web-based Trainings, das über Adobe Captivate Prime veröffentlicht wird. Um dem agilen Moment Rechnung zu tragen, stellen sie vor, wie Auftraggeber mit Adobe Captivate Vorlagen selbst Ergänzungen oder Änderungen vornehmen können. Als innovatives Content-Format wird im Fall auf ein pragmatisches, flexibles Format, das „Living Video-Glossar“ mithilfe von Adobe Presenter Video Express, gesetzt.

Vom Mobile Learning zum Lernen am Anwendungsort

Fallbeispiel 2 (18 Min.)

Die Experten präsentieren die Erstellung von Lerninhalten für Mobile Endgeräte sowie deren mobile Nutzung in der Adobe Captivate Prime App. Um das Lernen am Anwendungsort noch weitgehender zu unterstützen, stellen die Experten verschiedene Formen von Augmented Reality (ergänzender Informationslayer über der realen Ansicht) sowie smarte Gamification Elemente wie das Buzzer Quiz vor.

Blended Learning 2.0: Innovationen für die Online-Phase

Fallbeispiel 3 (24 Min.)

Die Experten schildern ein Blended Learning Programm, das in einem ersten Schritt die Social Learning Möglichkeiten von Adobe Captivate Prime integriert. Im zweiten Schritt zeigen sie, wie durch die Ergänzung von Prime durch das Collaboration Add-On differenziertere Social Learning Aufgaben, die den Lernerfolg sehr viel weitergehend unterstützen, abgebildet werden können.

Begleitender Dialog-Rahmen (Organisationsentwicklung)

Fallbeispiel 4 (25 Min.)

In diesem Fall verlassen die Experten das enge Feld des Lernens und übersetzen die gesehenen Werkzeuge auf Organisationsentwicklungsaufgaben. Dazu wird ein mitlaufender Dialogprozess mittels Pulse Checks (Online-Umfragen) und anschließenden Web-Workshops in Adobe Connect begleitet.

Adobe E-Learning Roadshow 2017

Aufzeichnung aller Vorträge

Auf der linken Seite finden Sie die Überschriften zu den Vorträgen des Vormittags. Klicken Sie auf den runden Button, um das jeweilige Video anzusehen.

Zurück zur Landingpage